Gestaltung von Arbeitsplätzen

Informationen zu unserem Kompetenzfeld 2:

Der demographische Wandel und die hohe Anzahl von arbeitsbedingten Muskel-Skelett-Erkrankungen machen eine Analyse von Arbeitsplätzen in Produktionssystemen hinsichtlich der physischen und psychischen Belastungen auf Mitarbeiter/innen immer entscheidender.

Wir arbeiten an zahlreichen Industrieprojekten zur Evaluierung, Planung und Gestaltung von Arbeitsplätzen in Produktion, Logistik sowie Dienstleistung. Zu diesem Zweck werden IAD-Experten-Screeningverfahren, Messmethoden wie z.B. Motion Capture, Elektromyographie sowie Kraftmessungen eingesetzt. Zusätzlich nimmt die Simulation und computergestützte Planung eine zunehmend wichtigere Rolle ein.

Bild: IAD

Referenzprojekte

Bild: IAD

U-Linien-Montagesysteme - Instrumente zur Gefährdungsbeurteilung und arbeitswissenschaftliche Gestaltungsempfehlungen zur Prävention

U-Linien Montagesysteme sind Arbeitsplätze, welche nach dem One-Piece-Flow Konzept in Form eines U angeordnet sind. Es handelt sich hierbei um hybride Systeme, in denen automatisierte Prozesse durch manuelle Tätigkeiten ergänzt werden.

Mehr erfahren

Bild: IAD

HANDgerecht – Handwerk gesund und demografiegerecht gestalten

Durch den demografischen Wandel steht auch das Handwerk vor großen Herausforderungen, gerade hier lassen sich aber kreative Lösungen finden, um Arbeit gesundheitsförderlich zu gestalten. Dies kann die Mitarbeiterbindung und rekrutierung unterstützen, die als wesentliche Faktoren bei der demografiefesten Ausrichtung kleiner Betriebe gesehen werden.

Mehr erfahren