Deborah Petrat

Bild: IAD

Deborah Petrat studierte Psychologie an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz (Bachelor) und an der Technischen Universität Darmstadt. Ihre Schwerpunkte im Masterstudium lagen im Fachgebiet Arbeits- und Ingenieurpsychologie. In ihrer Masterthesis untersuchte sie den Einfluss von nicht – akustische Faktoren auf die Lärmempfindlichkeit von Anwohnern eines Flughafens.

Seit Dezember 2018 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am IAD in der Arbeitsgruppe Mensch & Organisation tätig. Im Rahmen ihrer Promotion beschäftigt sie sich mit den Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz (KI) auf die Arbeitswelt, insbesondere auf die Rollenverteilung zwischen Mitarbeiter und KI.

Auswahl abgeschlossene studentische Abschlussarbeiten

  • Christoffer, Florian Paul (2019): Artificial Intelligence in Ergonomics: Analysis of the Influence on Work Activity, the Workplace and the Working Enviroment (Masterthesis)
  • Wolf, Céline Isabel (2019): Analyse des Einflusses von Künstlicher Intelligenz auf die Kooperationsformen in Arbeitsgruppen, auf personelles Handeln sowie Arbeitsformen in Organisationen (Masterthesis)
  • Gautam, Robin (2019): Analyse des Ein- und Ausstiegsverhaltens von S-Bahn-Reisenden am Bahnsteig: Eine Fragebogenstudie (Studienarbeit)

Publikationen

Springe zu: 2020
Anzahl der Einträge: 4.

2020

Stockinger, Christopher ; Steinebach, Tim ; Petrat, Deborah ; Bruns, Robert ; Zöller, Ilka (2020):
The Effect of Pick-by-Light-Systems on Situation Awareness in Order Picking Activities.
In: Procedia Manufacturing, 45. Elsevier, S. 96-101, ISSN 23519789,
DOI: 10.1016/j.promfg.2020.04.078,
[Online-Edition: https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S235197892...],
[Artikel]

Petrat, Deborah (2020):
Künstliche Intelligenz im Arbeitskontext – ein aktueller Forschungsstand zum Einfluss und zur Anwendung von Künstlicher Intelligenz am Arbeitsplatz.
In: Digitaler Wandel, digitale Arbeit, digitaler Mensch? Dokumentation des 66. Arbeitswissenschaftlichen Kongresses, Dortmund, GfA-Press, In: GfA Frühjahreskongress 2020, TU Berlin, 16.03. bis 18.03.2020, ISBN 978-3-936804-27-0,
[Konferenzveröffentlichung]

Petrat, Deborah (2020):
Künstliche Intelligenz im arbeitswissenschaftlichen Kontext – eine definitorische Einordnung anhand menschenzentrierter Betrachtungsebenen von Arbeitsprozessen.
In: Digitaler Wandel, digitale Arbeit, digitaler Mensch? Dokumentation des 66. Arbeitswissenschaftlichen Kongresses, Dortmund, GfA-Press, In: GfA Frühjahreskongress 2020, TU Berlin, 16.03. bis 18.03.2020, ISBN 978-3-936804-27-0,
[Konferenzveröffentlichung]

Stockinger, Christopher ; Petrat, Deborah ; Zöller, Ilka (2020):
Mitarbeitereinstellung zum flexiblen Arbeitszeitmodell „Vier-Tage-Woche“.
In: Digitaler Wandel, digitale Arbeit, digitaler Mensch? Dokumentation des 66. Arbeitswissenschaftlichen Kongresses, Dortmund, GfA-Press, In: GfA Frühjahreskongress 2020, TU Berlin, 16.03. bis 18.03.2020, ISBN 978-3-936804-27-0,
[Konferenzveröffentlichung]

Diese Liste wurde am Fri Sep 18 08:06:43 2020 CEST generiert.