Auswirkungen von Kompensationsstrategien älterer Fahrerinnen und Fahrer auf das automatisierte Fahren

Masterthesis, Studienarbeit (Diplom)

Hintergrund

Der Anteil älterer Fahrerinnen und Fahrer am motorisierten Individualverkehr steigt. Mit zunehmenden Alter sinkt die menschliche Leistungsfähigkeit, bspw. in Bezug auf die Informationsverarbeitung. Während das automatisierte Fahren das Potential birgt, viele der Herausforderungen Älterer zu lösen und zu einer erhöhten Mobilität der Altersgruppe beizutragen, stellt es gleichzeitig neue Anforderungen an Fahrende, bspw. durch die Bewältigung von Transitionen zwischen manueller und automatisierter Fahrt. Es ist bekannt, dass ältere Fahrerinnen und Fahrer ihre Leistungsdefizite beim bisherigen manuellen Fahren mit Strategien, wie z.B. durch die Vermeidung von ungünstigen Verkehrszeiten, zu kompensieren versuchen. Im Hinblick auf automatisiertes Fahren ist zu klären, welche Leistungsdefizite Ursache für die ausgebildeten Kompensationsstrategien sind, wie sich diese Leistungsdefizite auf das automatisierte Fahren auswirken und welchen Einfluss bestehende Kompensationsstrategien auf das automatisierte Fahren haben.

Aufgabenstellung

Auf Basis von Literaturerkenntnissen sind spezifische Leistungsdefizite und Kompensationsstrategien Älterer sowie die Teilaufgaben der Fahrzeugführung beim manuellen und automatisierten Fahren zu identifizieren. Den Teilaufgaben der Fahrzeugführung sollen die sich daraus ergebenden Anforderungen an Fahrende zugeordnet und anschließend potenzielle Konflikte mit möglichen Leistungsdefiziten Älterer identifiziert werden. Neben der vorbereitenden Analyse der Literatur soll der Fokus der Arbeit auf der Durchführung eines Expertenworkshops liegen. Als Ergebnis dieser Arbeit liegt ein evidenzbasierter Katalog vor, der eine Zuordnung von Leistungsdefiziten, Kompensationsstrategien und Anforderungen der jeweiligen Teilaufgaben enthält.

Beginn

Ab sofort.

Vorkenntnisse

Erfahrung mit der Literaturrecherche vorteilhaft. Sicherer Umgang mit englischsprachiger Literatur.