Analyse von körperlichen Belastungen und physiologischen Beanspruchung bei der Überkopfarbeit mit passive Exoskeletten in der Praxis und im Labor

Advanced Research Project (ARP), Masterthesis, Bachelorthesis, Studienarbeit (Diplom), Advanced Design Project (ADP)

Hintergrund

Durch den Einsatz der Exoskelette soll menschliche gesamte und lokale Beanspruchung hervorgerufen durch körperliche Belastungen bei ergonomisch belastenden Körperhaltungen (vor allem bei statische

Haltungen sowie bei der „Überkopfarbeit“) reduziert werden. Ob und in welchem Umfang eine Belastungs- Beanspruchungsreduzierung durch den Einsatz von passiven Exoskeletten an industriellen Arbeitsplätzen erfolgt, ist derzeit noch nicht oder nur im geringen Maße bekannt, da nur exemplarische Ergebnisse aus Ergonomie- Forschung vorliegen.

Inhalt der Arbeit:

Im Rahmen der Projekte mit Instituten und Industrie sollen die Analyse von körperlichen Belastungen und physiologischen Beanspruchungen bei der Arbeit mit und ohne Exoskeletten bei Partnern aus Industrie (z.B. Automobilbau, Bau, Handwerk) sowie im Labor durchgeführt und ausgewertet werden.

Denkbar sind verschiedene Schwerpunkte, die im Einzelnen im Gespräch geklärt werden können.

Beginn und Vorkenntnisse

Ab sofort. Arbeitswissenschaftliche Grundkenntnisse sind wünschenswert.