M. Sc. Philip Joisten

Bild: IAD

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Philip Joisten studierte Wirtschaftsingenieurswesen mit der technischen Fachrichtung Maschinenbau an der TU Darmstadt. Seine Schwerpunkte im Studium waren Arbeitswissenschaft, Technologie- und Innovationsmanagement. In seiner Studienarbeit am IAD untersuchte er den Fahrspaß und das Fahrerlebnis unterschiedlicher Verkehrsmittelnutzer.

Seit Mai 2018 ist er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am IAD in der Arbeitsgruppe Mensch-Maschine-Interaktion & Mobilität tätig. Im Projekt @City erforscht er die Interaktion und Kommunikation zwischen automatisierten Fahrzeugen und anderen Verkehrsteilnehmern.

Auswahl abgeschlossene studentische Arbeiten

  • Alexandi, E., Drews, R., Klassen, L., Petersohn, P., Pick, A., & Schwindt, S. (2019). Fährt das Auto autonom? – Entwicklung und Evaluation einer Mensch-Maschine-Schnittstelle für Fußgängerinnen und Fußgänger. (Advanced Design Project)
  • Chen, Y., Li, P., Yuan, T., & Zeng, C. (2019). Analyse des Vertrauens von Fahrzeugnutzern und Verkehrsteilnehmern in automatisierte Fahrzeuge – Identifikation von Einflussfaktoren. (Advanced Research Project)
  • Schuhmann, E. (2018). Analyse der Kommunikation zwischen Verkehrsteilnehmern im urbanen Raum – Kategorisierung von Szenarien. (Studienarbeit)

Publikationen

Springe zu: 2020 | 2019 | 2018
Anzahl der Einträge: 6.

2020

Joisten, Philip ; Alexandi, Emanuel ; Drews, Robin ; Klassen, Liane ; Petersohn, Patrick ; Pick, Alexander ; Schwindt, Sarah ; Abendroth, Bettina Ahram, Tareq ; Karwowski, Waldemar ; Pickl, Stefan ; Taiar, Redha (Hrsg.) (2020):
Displaying Vehicle Driving Mode - Effects on Pedestrian Behavior and Perceived Safety.
In: Advances in Intelligent Systems and Computing, Volume 1026, In: Human Systems Engeneering and Design II, Cham, Switzerland, Springer Natur Switzland AG, In: Proceedings of the 2nd International Conference on Human Systems Engineering and Design (IHSED2019): Future Trends and Applications, Universität der Bundeswehr München, München, Deutschland, 'September 16 - 18, 2019, S. 250-256, ISSN 2194-5357, ISBN 978-3-030-27927-1,
DOI: 10.1007/978-3-030-27928-8_38,
[Online-Edition: https://link.springer.com/book/10.1007/978-3-030-27928-8#toc],
[Konferenzveröffentlichung]

2019

Joisten, Philip ; Müller, Andreas ; Walter, Jonas ; Abendroth, Bettina ; Bruder, Ralph (2019):
Neue Ansätze der Human Factors Forschung im Zeitalter des hochautomatisierten Fahrens.
Darmstadt, In: Mensch und Fahrzeug, Technische Universität Darmstadt, 02./03. April 2019, S. 69-89, [Konferenzveröffentlichung]

Joisten, Philip ; Barden, Julia ; Becker, Andreas ; Abendroth, Bettina (2019):
Wie wollen Fußgänger mit einem automatisierten Bus kommunizieren? Ergebnisse einer Befragung im Testfeld Bad Birnbach.
In: Bericht zum 65. Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 27. Februar – 1. März 2019, Dortmund, GfA-Press, In: 65. GfA-Frühjahrskongress, Dresden, 27.02.-01.03.2019, S. B.3.4, [Konferenzveröffentlichung]

Joisten, Philip ; Oberle, Marius ; Zöller, Ilka ; Abendroth, Bettina (2019):
Konzept zur Untersuchung kultureller Einflüsse auf die Akzeptanz und Leistung von automatisierten Systemen.
In: Bericht zum 65. Arbeitswissenschaftlichen Kongress vom 27. Februar – 1. März 2019, Dortmund, GfA-Press, In: 65. GfA-Frühjahrskongress, Dresden, 27.02.-01.03.2019, S. B.3.3, [Konferenzveröffentlichung]

2018

Bier, Lukas ; Joisten, Philip ; Abendroth, Bettina (2018):
Warum nutzt der Mensch bevorzugt das Auto als Verkehrsmittel? Eine Analyse zum erlebten Fahrspaß unterschiedlicher Verkehrsmittelnutzer.
73, In: Zeitschrift für Arbeitswissenschaft, (1), Springer Berlin Heidelberg, S. 58-68, ISSN 0340-2444, [Online-Edition: https://link.springer.com/article/10.1007/s41449-018-00144-9],
[Artikel]

Bier, Lukas ; Joisten, Philip ; Abendroth, Bettina (2018):
Untersuchung zum erlebten Fahrspaß unterschiedlicher Verkehrsmittelnutzer.
In: 64. GfA Frühjahrskongress 2018, S. B.4.1, [Konferenzveröffentlichung]

Diese Liste wurde am Fri Dec 13 07:22:55 2019 CET generiert.