Netzwerk Mittelstand–Digital Zentrum Darmstadt gestartet

23.09.2021

Zum 01.09.2021 ist das Netzwerk Mittelstand – Digital Zentrum Darmstadt gestartet.

Das BMWi hat das Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Darmstadt seit 2016 im Rahmen der Förderbekanntmachung „Mittelstand 4.0“ unterstützt und aufgebaut. Seither agiert das Kompetenzzentrum als regionale und themenbezogene Anlaufstelle für KMU und hat sich als zentraler Ansprechpartner und Wissensträger zu Fragestellungen rund um die Digitalisierung etabliert. Das bestehende bundesweite Netzwerk von insgesamt 26 Mittelstand 4.0-Kompetenzentren ist ein wichtiges Instrument zur Erreichung der Ziele, die in der Digitalen Strategie 2025 und der Mittelstandsstrategie des BMWi ausgegeben wurden. Die innovative Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft soll gefördert und aktiv begleitet werden. Zudem soll der Mittelstand mehr wertgeschätzt, gestärkt und entlastet werden.

Nachdem die Förderung des Kompetenzzentrums nach fünf erfolgreichen Jahren ausgelaufen ist, setzt das aktuelle Mittelstand-Digital Zentrum auf den Erfahrungen, etablierten Strukturen und Angeboten des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums auf und erweitert diese um neue Schwerpunktthemen und methodische Angebote. Das übergeordnete Ziel besteht darin, KMU mit Hilfe neuer digitaler Anwendungen und Technologien zukunftsfähig zu machen („Unternehmen der Zukunft“), d.h. sie nachhaltig aufzustellen und so auch langfristig ihre Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Die digitale Transformation wird dabei aus verschiedenen Perspektiven betrachtet.

Hierbei hat sich auch das IAD thematisch weiterentwickelt und bietet Ihnen in den nächsten drei Jahren Unterstützung und Informationen zu den Themen: KI, virtuelle Lernkultur, Usability sowie Mensch-Roboter-Kollaboration an.

Weitere Informationen finden Sie auf der Projektwebseite.

Einen Projektsteckbrief des IADs finden Sie hier.