Gestaltungsrichtlinien

IAD Header allgemein

Gestaltungsrichtlinien

In Gestaltungsrichtlinien (Guidelines) werden Prinzipien aufgelistet, die befolgt werden sollten, um ein gebrauchstaugliches System zu entwickeln. Sie sind in zweifacher Hinsicht eine nützliche Hilfe: Erstens indem sie dem Entwickler klare Anforderungen vorgeben und zweitens eine objektive Bewertung von Schnittstellen durch Usability-Experten erlauben.

Guidelines sind relativ leicht anwendbar, vernachlässigen aber den Nutzungskontext. Dieser Mangel kann problematisch werden, denn letztendlich ist es die Zielgruppe, die über die tatsächliche Qualität der Schnittstelle entscheiden muss.

Checklisten finden eine häufige Anwendung. Diese bestehen in der Regel aus geschlossenen Fragen mit nur wenigen Antwortoptionen. Das Ziel von Checklisten ist ein standardisiertes Vorgehen, bei dem keine Kriterien übersehen werden. Die inhaltliche und formale Gestaltung von Checklisten hängt vom jeweiligen Einsatzzweck ab.

zurück