Experten Eva.

IAD Header allgemein

Expertenevaluationen

Expertenevaluationen können bereits bei einfachen Prototypen eingesetzt werden, um kontext- und aufgabenunabhängige Usability-Verstöße zu identifizieren, auch wenn der Benutzer noch keine Interaktionen mit dem System ausführen kann. Ein Experte kann aber einen Benutzer mit seinen Erfahrungen, seinem Allgemein- und Domänenwissen sowie speziellen Eigenschaften nicht vollständig simulieren. Expertenevaluationen bieten daher zwar erste Ansatzpunkte zu Verbesserungen und stellen eine gute Ergänzung zu Userevaluation dar, können diese aber nicht ersetzen.

Basis der Expertenevaluation sind Gestaltungsrichtlinien aus unterschiedlichen Gremien und rechtlichen Grundlagen, unter anderem DIN-Normen, ISO-Normen, internationale und nationale Standards. Zu den am häufigsten eingesetzten Untersuchungsmethoden gehören die heuristische Evaluation, der Cognitive Walkthrough und die sogenannten Personas.

Gestaltungsrichtlinien
Heuristische Evaluation
Cognitive Walkthrough
Personas

zurück