Projektübersicht Arbeitsgestaltung

Header Forschungsschwerpunkt Produktionsergonomie

Projektübersicht Arbeitsgestaltung

U-Linie-Montagesysteme

Im Vorhaben wurden U-Linien-Montagesysteme unterschiedlicher Komplexität arbeitswissenschaftlich analysiert und gemeinsame Wirkungen physischer und psychischer Belastungen anhand von Beanspruchungsparametern mit einem neuen ganzheitlichen psycho-physischen Methodenansatz von drei Partnern (Uni Kassel, IFA-Institut und IAD) untersucht.

Intensives manuelles Arbeiten in U-Linie mit kurzen Arbeitszyklen und hochdynamischen Bewegungen kann zu Muskelskelett-Erkrankungen der oberen und unteren Extremitäten führen. Im Projekt wurden parallel zur Belastungs- und Beanspruchungsanalysen die Gestaltungsempfehlungen sowohl für gesamte U-Linien als auch für die Arbeitsbereiche (Montage, Kontrolle/ Verpackung) erarbeitet.

Mehr Informationen zum Projekt

KoBRA – Kooperationsprogramm zu normativem Management von Belastungen und Risiken bei körperlicher Arbeit

Im Rahmen des KoBRA -Projektes wurde ein Konzept für die Verbreitung und Implementierung ergonomischen Anwendungswissens in betriebliche Prozesse erarbeitet. Im Fokus stand die ergonomische Arbeitsgestaltung in Produktionsbereichen der Automobil- und Zulieferindustrie. Als Ausgangspunkt diente ein erfahrungsbasiertes Modell, das von der Einführung von Verfahren zur Beurteilung physischer Belastungen bis hin zu einer Produkt- und Produktionsplanung reicht, die auch die Fähigkeiten von Mitarbeitern berücksichtigt.

Mehr Informationen zum Projekt

Weitere Projekte

Zurück zur Startseite der Forschungsgruppe Arbeitsbewertung & Arbeitsplatzgestaltung