Projektübersicht Arbeitsbewertung

Header Forschungsschwerpunkt Produktionsergonomie

Projektübersicht Arbeitsbewertung

MEGAPHYS

Ziel des MEGAPHYS-Projektes ist die Entwicklung eines umfassenden Methodeninventars zur Durchführung der betrieblichen Gefährdungsbeurteilung für physische Belastungen wie manuelle Lastenhandhabung, Krafteinwirkungen, ungünstige Körperhaltungen und –bewegungen, repetitive Arbeitsprozesse sowie die Beurteilung kombinierter Belastungen bei Mischtätigkeiten. Dieses Methodeninventar von Screening-Verfahren auf unterschiedlichen Bewertungsniveaus bis hin zu messtechnischen Analysen wird von den Projektpartnern – BAuA, IFA, ASER, IfADo und IAD weiterentwickelt und abgestimmt.

Mehr Informationen zum Projekt

Montagespezifischer Kraftatlas

Im Projekt wurden maximalen isometrischen Aktionskräfte des ganzen Körpers und des Hand-Arm-Systems für realtypische Haltungen und Anwendungsfälle bei 273 Personen bei industriellen Projektpartnern (BMW, DC, Ford, MAN, Opel, VW) in perzentilierter Form ermittelt.

Aus den maximalen statischen Aktionskräften können die maximal empfohlenen – „erträglichen“ – Kraftwerte unter Berücksichtigung von tätigkeits- und personenbezogenen Parametern mit Hilfe des erarbeiteten klassischen Kraftbewertungsverfahren berechnet werden.

Mehr Informationen zum Projekt

Weitere Projekte

Zurück zur Startseite der Forschungsgruppe Arbeitsbewertung & Arbeitsplatzgestaltung