Arbeitsgestaltung/Arbeitsorganisation

Piktogramm Forschungschwerpunkt Arbeitsgestaltung/Arbeitsorganisation

Arbeitsorganisation & Kompetenzentwicklung

Forschungsschwerpunkt Arbeitsorganisation

Moderne Arbeitssysteme sind durch ein komplexes Zusammenwirken des arbeitenden Menschen mit Arbeits- und Betriebsmitteln unter Einhaltung definierter Abläufe charakterisiert. Material, Informationen und Energie werden genutzt mit dem Ziel, eine gegebene Aufgabe zu lösen und Arbeitsergebnisse in definierter Qualität und Quantität zu erzeugen. Die Komplexität kann hierbei durch externe Einflüsse auf das System und organisatorische Rahmenbedingungen wesentlich erhöht werden.

Die Forschungsgruppe Arbeitsorganisation & Kompetenzentwicklung untersucht und gestaltet vorwiegend mentale Arbeit aus systemischer Sicht. Schwerpunkte sind u. a. die psychische Belastung und Beanspruchung, Wissen und Kompetenzentwicklung, Arbeitsmotivation und –zufriedenheit sowie die Resilienz von soziotechnischen Systemen und Organisationen. Ein besonderer Fokus liegt auf Chancen und Risiken der sich verändernden Arbeitsbedingungen durch den demografischen Wandel, die zunehmende Digitalisierung und Komplexität.

Forschungsthemen

Methoden / Untersuchungsumgebungen